Direkt zum Inhalt

Konstituierende Sitzung des Pfarrgemeinderates

Bild
PGR

Am 21.4.22 fand die konstituierende Sitzung des neuen Pfarrgemeinderates statt. Moderator Peter Yeddanapalli und PAss. Diakon Wolfgeng Tüchler bedankten sich bei allen Pfarrgemeinderät*Innen für ihre Bereitschaft sich für die Pfarre zu engagieren. Danach erfolgte die Angelobung. Jedes einzelne Mitglied des Pfarrgemeinderates legte das Versprechen ab, die Aufgaben im Pfarrgemeinderat nach bestem Wissen und Gewissen zu erfüllen.

 

Die neuen Pfarrgemeinderäte sind: Moderator Peter Yeddanapalli, PAss. Diakon Wolfgang Tüchler, Ursula Puppenberger (Stv. Vorsitzende), Karl Stöckler ( Stv. Stv. Vorsitzender), Josef Muhr, Veronika Gallhuber, Veronika, Lettner, Gerlinde Mitterer, Adelheid Nürnberger, Elfriede Payrleitner, Ronald Pleninger, Zaneta Pleninger, Christine Sator-Leitner, Veronika Schmidinger, Benjamin Stieblehner, Monika Stieblehner, Melanie Stiegler und Ingrid Stöckl

 

Der Pfarrgemeinderat setzt sich zusammen aus offiziellen, gewählten und berufenen Mitgliedern.

 

Der neu gewählte Vorstand:
Moderator Peter Yeddanapalli, Ursula Puppenberger (Stv. Vorsitzende), Adelheid Nürnberger, Karl Stöckler ( Stv. Stv. Vorsitzender), PAss. Diakon Wolfgang Tüchler und Diak. Josef Muhr

 

Schriftführerin:
Andrea Ebner

 

Vertreter im Pfarrkirchenrat:
Moderator Peter Yeddanapalli, 
Benjamin StieblehnerUrsula Puppenberger, Karl Stöckler, Josef Muhr und Wolfgang Tüchler

 

Fix im Pfarrkirchenrat:
Moderator Peter Yeddanapalli und Johann Ebner

Krieg in der Ukraine:

Bild
Ukraine

Die Menschen brauchen unsere Hilfe

Liebe Pfarrgemeinde,
seit Ende Februar herrscht Krieg in der Ukraine. Die Situation entwickelt sich dramatisch und auch in den umliegenden Nachbarländern überschlagen sich derzeit die Ereignisse.
Schon jetzt sind 1,5 Mio. Menschen im eigenen Land auf der Flucht, mehr als 1 Mio. Männer, Frauen und Kinder haben die Ukraine bereits verlassen.
Wir sind in Gedanken bei den Menschen vor Ort, die nun so großes Leid erfahren und auch bei den mehr als 1.000 Kolleginnen und Kollegen der Caritas Ukraine.

Seit mehr als 30 Jahren sind wir als Caritas in der Ukraine tätig und jetzt brauchen uns unsere Nachbarn und Freunde mehr als je zuvor.

Als Caritas der Diözese St. Pölten sind wir aktuell an drei Schauplätzen gefordert: In der Ukraine selbst, in den umliegenden Nachbarstaaten und auf dem Gebiet der Diözese St. Pölten, wo wir uns auf die Unterbringung von Flüchtlingen vorbereiten.
Wir stehen im engen Austausch und helfen im Osten der Ukraine ebenso wie in anderen Teilen des Landes mit Nothilfepaketen.

Unsere große Bitte an Sie: Helfen Sie uns helfen!

Jede Spende zählt. Um 25 Euro kann ein Hilfspaket mit Grundnahrungsmitteln und Konserven ausgegeben werden.
Spendenkontonummer: IBAN: AT28 3258 5000 0007 6000
Kennwort: Nothilfe Ukraine

 

Danke für Ihre Unterstützung! Beten wir für die Leidtragenden in diesem Krieg!