Gebet

 Diakon Manuel Sattelberger hat vor einigen Jahren anlässlich eines Bibelabends in Weistrach folgendes Gebet formuliert, das uns besonders jetzt in diesen Tagen erinnert als Christinnen und Christen in unserer Pfarre verbunden zu sein:

 

Guter Gott,

Das Netzrippengewölbe in unserer Kirche möge uns Vorbild sein, in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten.

Vom Weistracher Kirchengewölbe können wir lernen: uns zu vernetzen, nie aufzuhören ein neues Beziehungsnetz zu knüpfen.

Schenk uns immer dieses Netz in dem wir auffangend gehalten sind und andere durch uns Halt und Gemeinschaft erleben.

Wir bitten dich, sei uns nahe, hilf uns das Netz unserer Pfarre auszuweiten und den Mut es immer wieder neu zu spannen.

Lass uns immer daran denken, wenn wir auf unser Kirchengewölbe blicken.

Amen.